Rolf Brandes

Rolf Brandes Rolf Brandes wurde in Hämelerwald /Peine geboren und entdeckte früh seine Leidenschaft für Musik.

Er studierte Schulmusik an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und vertiefte das Studium im Fach Chorleitung und Dirigieren bei Willi Träder (Niedersächsischer Singkreis) und Heinz Hennig (Knabenchor Hannover).

Während seiner langjährigen Tätigkeit als Lehrer am Schulzentrum Goldene Aue in Goslar, gründete er „Chor und Kammerorchester Goldene Aue“ Goslar. Neben stetiger Weiterentwicklung dieser Ensembles, lag ihm auch besonders die Förderung der jungen Musiker/innen am Herzen. Einige von ihnen haben ihr Hobby später zum Beruf gemacht und spielen heute auf den großen Konzertbühnen im In- und Ausland.

Neben seiner schulischen Tätigkeit, leitete Rolf Brandes einige kleinere und größere Ensemble (u.a. Goslarer Madrigalkreis, Vokalkreis Clus Gandersheim) und verschrieb sich selbst dem konzertanten Ensemblespiel in unterschiedlicher Gruppierung und als versierter Sänger in verschiedenen Chören.

Seit 2008 widmet er sich als künstlerischer Leiter intensiv und mit viel Engagement dem Chor- und Instrumentalensemble KlangArt Goslar.